Maxda Geld leihen – Erfahrungen

Beim Maxda-Kreditanbieter handelt es sich um einen Kreditvermittler, über den sich die Verbraucher bei verschiedenen Banken und Finanzdienstleistern Geld leihen können. Möglich ist hier ein Kredit in Höhe von 3.000 bis 250.000 Euro, die Kreditprüfung erfolgt bei Maxda kostenlos. Zudem bietet Maxda als zusätzlichen Service auch einen Kredit ohne Schufa an.

Geld leihen von Maxda – seriöser Kreditanbieter aus Deutschland

Vorteile von MAXDA:

  • Kostenlose Prüfung der Geld-Leihe
  • Geld leihen ohne Schufa möglich!
  • Individuelle Wunschrate und Laufzeit
  • Eil-Antrag innerhalb von Minuten
  • Bekannt aus dem Fernsehen
  • Mit TÜV-Siegel

Die Maxda Darlehensvermittlungs GmbH mit Sitz in Speyer konzentriert sich voll und ganz auf das Privatkundengeschäft. Der Vermittler verschafft dem Kreditnehmer vom Kleinkredit für kurzfristige und unvorhergesehene Ausgaben bis hin zu einem Kredit im sechsstelligen Bereich für größere Anschaffungen Darlehensbeträge bis zu einem sechsstelligen Bereich. Wer Geld bei Maxda leihen möchte, erhält den Kredit zu denkbar günstigen Konditionen, sodass sich seine Kosten in einem überschaubaren Rahmen halten. Und die Kundenbewertungen sprechen für sich. So erhält Maxda bei den Bewertungen solide 4,8 von fünf Möglichen Punkten. Geprüft wurde das Portal durch den TÜV Saarland, was zusätzlich für die Seriosität dieses Anbieters spricht.

Maxda Kredit-Konditionen 2017 – günstige Zinsen bei der Kreditvergabe

Ganz gleich für welchen Betrag und für welche Laufzeit sich der Kreditnehmer entscheidet, der effektive Jahreszins beträgt für Kreditnehmer, die bei Maxda Geld leihen wollen grundsätzlich 3,99 Prozent. Zurückgezahlt werden muss der Kredit anschließend in den vorab vereinbarten monatlichen Raten. Die Frist für die Rückzahlung beginnt vier Wochen, nachdem der Kreditnehmer seinen Kredit erhalten hat. Zurück gezahlt werden muss die jeweilige Rate spätestens am 1. oder am 15. eines Monats.

Der Sollzinssatz beginnt beim Maxda Kreditvermittler somit bei 3,92 Prozent. Netto kann ein Kredit in der Spanne von 3.000 bis 250.000 Euro bei einer Laufzeit von zwölf bis 360 Monaten vermittelt werden. Wer beispielsweise einen Kredit über einen Betrag von netto 10.000 Euro bei einer Vertragslaufzeit von 36 Monaten aufnimmt, bezahlt einen Jahreszins in Höhe von 8,90 Prozent und einen Sollzinssatz von 5,26 Prozent.

Darüber hinaus können die Kunden des Maxda-Kreditanbieters auch eine Hypothekenfinanzierung beantragen, die zu einem günstigen Zinssatz vermittelt wird. Der Vorteil für die Kunden: Sie erhalten in diesem Fall Darlehen mit einem niedrigen Zinssatz bei einer vergleichsweise langen Laufzeit, wodurch sich auch die Höhe der Raten reduziert. Des weiteren vermittelt Maxda Spezialkredite zwischen 3.500 und 7.500 Euro, ohne dass dafür ein Eintrag in der Schufa erfolgt.

Maxda online Geld leihen – ohne Schufa mit Sofortauszahlung

Ein Kredit mit Sofortauszahlung wird von Maxda als Eilkredit bezeichnet. Diese Art Kredit ist auf Verbraucher zugeschnitten, die sich unvermittelt in der Situation befinden, dass sie möglichst schnell und unkompliziert Bargeld benötigen – etwa weil eine dringende Autoreparatur ansteht.

Wer einen Eilkredit bei Maxda aufnehmen möchte, muss zunächst lediglich ein Formular auf der Homepage des Kreditvermittlers ausfüllen. Daraufhin machen sich die erfahrenen Vermittler von Maxda auf die Suche nach dem besten Angebot für ihre Kunden. Sofern der Kreditnehmer eine entsprechende Bonität vorweisen kann, dauert die Antragstellung nur wenige Minuten. Anschließend wird das Geld entweder in Form eines Schecks oder postbar ausgezahlt.

Will der Kreditnehmer seine Schufa nicht unnötig belasten, kann er übrigens auch schnell Geld leihen, ohne dass eine Schufa-Abfrage erfolgt oder ein Eintrag in der Auskunftei erfolgt. In diesem Fall suchen die Experten von Maxda bei Banken und Kreditinstituten aus dem europäischen Ausland. Der Grund dafür: Auskunfteien wie die Schufa sind dort unbekannt, die Kreditinstitute machen also keine Abfrage oder veranlassen einen Eintrag. Für den Kreditnehmer bedeutet das: Seine Schufa bleibt ohne Negativmerkmale und er kann zu einem späteren Zeitpunkt einen weiteren Kredit für große Anschaffungen zu besseren Konditionen erhalten, als es bei einem Sofortkredit mit Eintrag in der Schufa der Fall ist.

Maxda Kredit aufnehmen – Ablauf von der Geld Leihe

Kreditnehmer können bei Maxda auf denkbar einfache Weise einen Kredit aufnehmen: Die Kreditanfrage ist zunächst kostenlos, dafür müssen die Kunden lediglich ein Online-Formular ausfüllen und anschließend eine unverbindliche Anfrage an Maxda stellen.

Sobald die Kreditanfrage gestellt ist, erhalten die künftigen Kreditnehmer einen Kreditantrag sowohl per E-Mail als auch per Post. Um den Antrag korrekt überprüfen zu können, verlangt Maxda lediglich einige Unterlagen. Dazu gehört neben dem ausgefüllten und unterschriebenen Antrag für den Kredit auch die jüngste Lohnabrechnung im Original oder in einer gut lesbaren Kopie. Sobald die Unterlagen bei Maxda eingegangen sind, werden diese ohne großen Zeitverlust geprüft, anschließend setzen sich die Mitarbeiter direkt mit dem Kreditnehmer in Verbindung. Falls dieser noch Fragen hat, können diese in einem persönlichen Gespräch per Telefon geklärt werden.

Sobald die Formalitäten erledigt sind, wird der Kredit direkt auf das Konto des Kreditnehmers ausgezahlt. Im günstigsten Fall steht ihm das Geld also schon am nächsten oder übernächsten Tag zur Verfügung – maximal kann die Überweisung bis zu drei Werktage dauern. Bei einem Kredit ohne Schufa muss der Kreditnehmer allerdings mit einer Bearbeitungszeit von bis zu 5 Werktagen rechnen.

Online Geld leihen von Maxda ohne Papierkram – die Voraussetzungen für einen Kredit

Die wichtigste Voraussetzung, um einen Kredit bei Maxda aufnehmen zu können, besteht darin, dass der Kreditnehmer auch kreditfähig ist. Das heißt: Der Antragsteller muss mindestens 18 Jahre alt sein, weil nach den gesetzlichen Vorschriften Minderjährige kein Geld von einer Bank leihen können.

Die Hürden dafür, tatsächlich einen Kredit bei Maxda zu bekommen, sind allerdings relativ niedrig. So müssen die Antragsteller nachweisen, dass sie über ein monatliches Nettoeinkommen von mindestens 850 Euro verfügen. Sofern diese Kriterien nicht erfüllt sind, müssen die Antragsteller einen Bürgen stellen, der den Anforderungen genügt, um einen Kredit zu bekommen. Diese Möglichkeit, Geld zu leihen steht auch Arbeitsuchenden offen, die ja kein geregeltes Einkommen nachweisen können. Falls diese einen liquiden Bürgen vorweisen können, ist es auch möglich, dass sie einen Kredit ohne Schufa bekommen können.

Maxda Erfahrungen – seriös & sicher Geld leihen

Beim Kreditvermittler Maxda können die Kreditnehmer auch in oft ausweglos erscheinenden Situationen Geld leihen. Das ist der Tatsache zu verdanken, dass Maxda mit einem großen Netzwerk an deutschen und europäischen Banken und Geldinstituten zusammen arbeitet, sodass sich oft eine individuelle Lösung finden lässt.

Das sind die Vorteile von Maxda bei der Geld Leihe:

  • Bei Maxda handelt es sich um einen unabhängigen Vermittler von Krediten, der über internationale Kontakte verfügt.
  • Die Kreditnehmer können einen Kredit ohne Abfrage und Eintrag bei der Schufa erhalten.
  • Eine persönliche Beratung per Telefon ist möglich.
  • Die Kreditanträge werden rund um die Uhr an sieben Tage die Woche bearbeitet.

Nachteile von Maxda:

  • Kleinkredite werden nicht vergeben. Möglich sind Darlehen erst ab 3.000 Euro.
  • Die telefonische Beratung ist unter der Woche nur bis 19 Uhr erreichbar, freitags sogar nur bis 18 Uhr.

FAQ – Alle Fragen und Antworten zur Maxda

Ist der Kreditvermittler Maxda seriös und sicher?

Für die Seriosität und Sicherheit bei der Kreditvergabe sprechen für Maxda die durchwegs positiven Kundenmeinungen, die nahezu die Bestnote verleihen sowie das Prüfsiegel des TÜV Saarland.

Verleiht Maxda auch Geld ohne Einkommensnachweis und Bonität?

In diesem Fall muss der Kreditnehmer einen liquiden Bürgen stellen.

Bietet Maxda auch einen Kredit ohne Schufa an? Falls ja, bis wie viel Euro?

Da Maxda mit zahlreichen europäischen Banken zusammenarbeitet, werden auch Kredite ohne Schufa angeboten. Auch hier gilt die Obergrenze von 7.500 Euro.

Wer verleiht noch Geld in Deutschland ohne Schufa?

Wer Geld ohne Schufa leihen möchte, hat in Deutschland zwei Möglichkeiten: Entweder wendet er sich an einen Kreditvermittler oder an eine Online-Bank mit Sitz im Ausland.

Unsere Bewertung: [yasr_overall_rating size=“large“]