Auxmoney Geld leihen – Erfahrungen

Der Name Auxmoney steht für eine relativ neue Art, Geld zu leihen. So finden auf der Plattform Geldgeber von privat und Kreditnehmer direkt zusammen. Auf diese Art ist ein Kleinkredit ebenso möglich wie ein Sofortkredit oder ein Kredit mit langer Laufzeit. Die Konditionen für die Rückzahlung vereinbaren die Vertragspartner direkt.

Auxmoney – privat Geld leihen vom deutschen Marktführer für private Kredite

Vorteile von AUXMONEY:

  • privat Geld leihen innerhalb von 24 Stunden!
  • faire Chance bei mehr als 50.000 Anlegern
  • mehr als 70.000 ausgezahlte Kredite
  • mit TÜV-Siegel
  • ohne lästigen Papierkram
  • schnelle Finanzierung mit Sofortzusage

Bei einer Fahrt durch das Frankfurter Bankenviertel wurde 2006 die Idee geboren, einen digitalen Marktplatz zu gründen, auf dem Kreditnehmer und Geldgeber direkt zusammengebracht werden können. Gegründet wurde Auxmoney schließlich 2007, wodurch ein ganz neuer Weg geschaffen wurde, Geld zu leihen. Mit diesem Konzept überzeugten die drei Gründer auch die Presse, die das Angebot von Auxmoney, einem TÜV-zertifizierten Anbieter, durchwegs positiv bewertet. Denn die Kreditnehmer haben die Möglichkeit, eine Vielzahl von Darlehen aufzunehmen, ob sie nun die Finanzierung für ein Projekt sicherstellen wollen, ihre Verpflichtungen in einem Kredit bündeln oder einen Sofortkredit – der auch ohne Schufa möglich ist, brauchen, um kurzfristige Verbindlichkeiten zu erfüllen.

Privat online Geld leihen von Auxmoney – wie sind die Kreditkonditionen und die Zinsen?

Kreditnehmer, die beispielsweise einen Kredit in Höhe von 10.000 Euro zur Existenzgründung aufnehmen möchten, erhalten diesen bereits für einen effektiven Jahreszins von 2,89 Prozent. Bei einer Laufzeit von 60 Monaten belaufen sich die Kosten für den Kredit insgesamt auf 1.950 Euro, die Kreditnehmer müssen als Rückzahlung also insgesamt 11.950 Euro leisten. Erhältlich ist ein derartiges Darlehen bereits ab einer monatlichen Rate für die Rückzahlung von 213 Euro. Wer einen höheren Kredit für den selben Zweck benötigt, kann selbstverständlich auch höhere Summen beantragen. Bei einem Kredit in Höhe von 25.000 zahlt der Kreditnehmer eine Rate ab 533 Euro. Der effektive Jahreszins liegt ebenfalls bei 2,89 Prozent. Die Kosten für ein Darlehen über einen Betrag von 25.000 Euro belaufen sich bei einer Laufzeit von 60 Monaten auf 4.900 Euro. Die Rückzahlung, die der Kreditnehmer während der Vertragslaufzeit leisten muss, liegt also insgesamt bei 29.900 Euro. Allerdings handelt es sich hierbei lediglich um Beispielrechnungen. Im Einzelfall können die Vertragswerte von diesen Angaben abweichen.

Schufafreies Geld leihen von Auxmoney mit Sofortauszahlung – ist das möglich?

Dass Kreditnehmer bei Auxmoney einen Kredit bei einem negativen Eintrag in der Schufa bekommen können, hat einen guten Grund: Die Kreditnehmer leihen auf dieser Plattform nämlich das Geld nicht von Banken, sondern von privaten Anlegern. Diese müssen lediglich mit der Anfrage von dem Vorhaben, das mit dem Geld finanziert werden soll, überzeugt sein. Wird die Anfrage positiv beschieden, hat der Kreditnehmer das Geld in aller Regel binnen 72 Stunden auf seinem Konto. Für jeden Kreditantrag wird jedoch eine Anfrage über den Kreditnehmer bei der Schufa gestellt. Jedoch werden die Merkmale, die bei einer Bank oft die Verweigerung eines Darlehens zur Folge haben, bei Auxmoney und den privaten Anlegern anders bewertet als von Geldinstituten.

Braucht der Kreditnehmer das Darlehen äußerst dringend – beispielsweise, weil er eine unerwartete, hohe Rechnung bezahlen muss – kann er auch einen Sofortkredit mit einem Betrag von 1.000 bis 25.000 Euro beantragen. Weil der Vertragsabschluss komplett online erfolgt, wird dieser äußerst zügig abgewickelt und die Kreditnehmer haben ihren Wunschkredit bereits innerhalb von 24 Stunden auf ihrem Konto. Der Sofortkredit bei Auxmoney zeichnet sich außerdem durch flexible Laufzeiten aus. Das bedeutet: Der Kreditnehmer kann die Höhe der monatlichen Raten bis zu einem gewissen Grad selbst bestimmen.

Geld leihen Privat von Auxmoney – welche Schritte kommen auf mich zu?

Es sind nur wenige Schritte notwendig, damit Verbraucher einen Kredit bei Auxmoney aufnehmen können. Zunächst einmal müssen die Interessenten ein persönliches Profil auf der Plattform erstellen. Sobald das geschehen ist, können sie kostenlos und unverbindlich direkt online einen Kreditantrag stellen. Nun wird geprüft, welche Finanzierungsmöglichkeiten für den jeweiligen Fall in Frage kommen. Sofern eine Lösung gefunden ist, muss sich der Kreditnehmer lediglich noch über Post- oder OnlineIdent identifizieren, bevor er den Kreditvertrag zugeschickt bekommt. Sobald der Kreditnehmer den Vertrag unterschrieben hat, schickt er ihn zu Auxmoney zurück und erhält anschließend den gewünschten Betrag auf seinem Konto gutgeschrieben. Diesen postalischen Umweg sparen sich Kreditnehmer, die einen Sofortkredit beantragen. Der Grund: In diesem Fall läuft die Antragstellung komplett Online ab. Möglich ist das, weil Auxmoney das sogenannte OnlineIdentverfahren verwendet, durch das sich die Kreditnehmer ausweisen können. Auch die Unterschrift leisten sie digital.

Der große Vorteil von Auxmoney besteht darin, dass sie von privaten Anlegern Geld leihen. Anders als Banken legen diese nicht ausschließlich Wert auf eine gute Bonität des Kreditnehmers. Vielmehr muss der Anleger vom jeweiligen Vorhaben des Kreditnehmers überzeugt sein, um das Geld zur Verfügung zu stellen. Eine Vermittlungsgebühr, die bereits im Kreditbetrag enthalten ist, fällt übrigens nur an, sofern ein Vertrag geschlossen wird.

Auxmoney – welche Voraussetzungen gibt es für einen Kredit?

Natürlich ist die Vergabe eines Kredites durch Auxmoney auch an gewisse Voraussetzungen gebunden. Diese Mindestvoraussetzungen müssen Kreditnehmer erfüllen:

  • sie müssen volljährig sein
  • sie müssen ihren Wohnsitz innerhalb von Deutschland haben
  • sie brauchen ein deutsches Bankkonto

Ein niedriger Scorewert bei der Schufa oder gar negative Einträge stellt dagegen kein Hindernis dar. Lediglich in folgenden Fällen wird ein Kredit bei Auxmoney grundsätzlich verwehrt:

  • der Kreditnehmer ist in der Insolvenz
  • der Kreditnehmer hat eine eidesstattliche Versicherung abgegeben
  • es bestehen titulierte Forderungen gegen den Kreditnehmer
  • es besteht ein Haftbefehl gegen den Kreditnehmer

Trifft keiner dieser Punkte zu, kann der Verbraucher grundsätzlich jederzeit einen kostenlosen Kreditantrag bei Auxmoney stellen und ein Darlehen in Höhe von 1.000 bis 25.000 Euro aufnehmen.

Auxmoney Erfahrungen – Geld Leihe ohne Vorkosten gilt als seriös und sicher

Ein Kredit von Auxmoney bietet dem Kreditnehmer jede Menge Vorteile. So ist für die Kreditvergabe der Schufa-Score bei weitem nicht das einzige Kriterium für die Kreditvergabe. Dadurch haben auch Verbraucher mit einer schwachen Bonität beste Chancen, einen Kredit zu guten Konditionen zu bekommen. Für Beträge zwischen 1.000 und 25.000 Euro lässt sich über Auxmoney der passende Kredit für nahezu jeden Finanzierungswunsch finden. Zu den Vorteilen zählen außerdem die Tatsachen, dass die unverbindliche Kreditanfrage kostenlos ist. Weil Auxmoney auf unnötige bürokratische Hürden verzichtet, kann das Darlehen auch äußerst schnell ausgezahlt werden. Im günstigsten Fall ist der jeweilige Betrag innerhalb von 48 Stunden auf dem Konto des Kreditnehmers gutgeschrieben, bei einem Sofortkredit sogar innerhalb von 24 Stunden. Und auch Datenschutz und Sicherheit werden bei Auxmoney groß geschrieben. Denn für das Profil kann jeder Kreditnehmer seinen Nutzernamen selbst wählen. Die persönlichen Daten werden erst im Rahmen der Bearbeitung des Antrags abgefragt.

Auxmoney FAQ – alle Fragen und Antworten zum privaten Kreditvermittler

Ist der Kreditvermittler Auxmoney bei der Leihe von Geld seriös und sicher?

Bei Auxmoney handelt es sich um einen sicheren und seriösen Kreditanbieter. Das belegen auch die Prüfsiegel des TÜV Saarland.

Verleiht Auxmoney auch Geld mit schwacher Bonität und ohne Einkommensnachweis?

Bei Auxmoney haben auch einkommensschwächere Verbraucher gute Chancen auf einen Kredit. Das Geld stammt nämlich von privaten Anlegern, zudem fließt in die Beurteilung die Bonität nicht maßgeblich ein.

Bietet Auxmoney auch einen Kredit trotz Schufa an? Falls ja, bis wie viel Euro?

Der Kredit wird von Auxmoney na die Schufa gemeldet. Ausgeliehen werden können zwischen 1.000 und 25.000 Euro, allerdings nicht ohne Schufa.

Wer verleiht noch privat Geld in Deutschland ohne Schufa?

Kredite ohne Schufa lassen sich über Kreditvermittler finden, die mit ausländischen Banken zusammenarbeiten.

Unsere Bewertung: